Cooking Fever

Cooking Fever

Fast Food im edlen Lokal

Aufbauspiele gibt es wie Sand am Meer, doch hin und wieder reißt ein Spiel die Aufmerksamkeit von Millionen an sich. Exzellente Burger, duftende Pizza und scharfe Hot Dogs kochst Du in diesem bekannten Game. Bis vor Kurzem wurde das Spiel nur für Android und iOS angeboten, nun ist es auch für Windows Nutzer auf dem Computer verfügbar. Schlüpfe in die Schuhe einer Starköchin und baue Dein eigenes Restaurant wie über 80 Millionen begeisterte Spieler vor Dir! Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Fesselndes Gameplay
  • Viele Möglichkeiten
  • 14 einzigartige Standorte

Nachteile

  • Keine Handlung

Aufbauspiele gibt es wie Sand am Meer, doch hin und wieder reißt ein Spiel die Aufmerksamkeit von Millionen an sich. Exzellente Burger, duftende Pizza und scharfe Hot Dogs kochst Du in diesem bekannten Game. Bis vor Kurzem wurde das Spiel nur für Android und iOS angeboten, nun ist es auch für Windows Nutzer auf dem Computer verfügbar. Schlüpfe in die Schuhe einer Starköchin und baue Dein eigenes Restaurant wie über 80 Millionen begeisterte Spieler vor Dir!

Über 400 Speisen in 14 Standorten zubereiten

In Cooking Fever erwarten Dich von Anfang an viele Kunden, die nicht lange auf ihr Essen warten wollen. Unter enormen Zeitdruck musst Du Gerichte herstellen und immer schneller werden. Mit den Leveln werden die Kunden zahlreicher und das Spiel dadurch erheblich beschleunigt. Das verdiente Geld sollte sofort in das Equipment Deines Restaurants investiert werden, damit die Herstellung der Speisen zügiger geht. Auch die Qualität der Waren kann mit der Zeit verbessert werden, was wiederum zu höheren Einnahmen führt. Dein Erspartes wandert in das Mobiliar des Restaurants, wodurch die Kunden geduldiger werden und höheres Trinkgeld geben. Wenn Du bei einem Standort großen Erfolg hast, kannst Du Dich nach einem neuen Restaurant umsehen, von denen dreizehn zur Auswahl stehen.

Der Hersteller Nordcurrent hat mit Cooking Fever ein Spiel geschaffen, das die Massen begeistert. Das Gameplay zeichnet sich durch schnelle Interaktionen und viele Erfolgsmomente aus. Durch das Wiederholen von alten Leveln kann Geld für Updates verdient werden, die den schnellen Aufstieg ermöglichen. Die vierzehn Restaurants bieten allesamt eine andere Spieldynamik, die durch den Einsatz unterschiedlicher Hilfsmittel und neuer Gerichte garantiert wird. Das umfangreiche Tutorial erklärt neue Funktionen ausführlich, wodurch Du stets den Überblick behältst. Pro Restaurant kann eine bestimmte Anzahl an Leveln absolviert werden, die eine unterschiedliche Klientel und viele Aufgaben mit sich bringen. Selbstverständlich können die Level nach dem Beenden erneut gespielt werden, um die vollen Punkte zu sammeln und mehr Geld zu verdienen. 

Umfangreiche Erweiterungen mit visuellen Effekten

Technisch ist Cooking Fever nicht komplex aufgebaut. Das Spiel wird auf dem Computer hauptsächlich mit der Maus gesteuert und bietet eine intuitive Menüführung. Die Grafik des Games wurde in einem Comic-Stil gehalten, wodurch es sehr beruhigend wirkt. Die Kunden der Restaurants wurden aufwendig gezeichnet und strahlen viel Charme aus. Die Kulisse unterscheidet sich bei jedem Standort, wodurch immer eine gewisse Abwechslung vorhanden ist. Wenn Updates von Lebensmitteln gekauft werden, verändern sie sich stark im Aussehen. Der Entwickler hat es vollbracht, den Wert der Lebensmittel in Bilder umzuwandeln: Bei jedem Gericht wird das Erscheinungsbild sichtbar verändert. Cooking Fever besitzt einen Soundtrack, der stark an das Spiel Die Sims erinnert. Er wiederholt sich im Hintergrund, kann aber über das Menü deaktiviert werden. Die Soundeffekte des Games haben die praktische Funktion den Spieler zu warnen, wenn eine Speise fertig ist, und erleichtern das Gameplay enorm.

Das Spiel schafft es, die Nutzer für eine lange Zeit zu unterhalten. Das simple Gameplay in Kombination mit einem ausführlichen Tutorial ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Welt der Starköche. Die zahlreichen Standorte und die unzähligen Speisen bieten viel Abwechslung. Die Grafik des Spieles kann selbstverständlich nicht mit den Bestsellern der Branche mithalten, besitzt aber einen gewissen Charme. Generell weckt das Game im Spieler großen Ehrgeiz, wodurch es kaum beendet werden kann. Eröffne noch heute Dein erstes Restaurant und gewinne die Massen für Dich!

Cooking Fever

Download

Cooking Fever